lilithcut.gif
zhubcut1.gif
symbolacut.gif
innehaltenfeature.jpg

Mannheim: Unitas

Loge Nr. 4 i. Or. Mannheim

UNITAS(ÄT)freimaurerinnen.de

 

 

Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern,

nämlich sich selbst.

(Paul Anton)

                      

… unter diesem Motto bieten wir aktiven, mitten im Leben stehenden Frauen die Möglichkeit zur Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung für Mitmenschlichkeit, liberales Denken und Handeln sowie Toleranz im Alltag. Voraussetzung ist eine ethische Lebenshaltung sowie die Bereitschaft und Fähigkeit zur Selbstbesinnung und Mitarbeit.

Bei unseren monatlich stattfindenden Gästeabenden haben Sie Gelegenheit, uns und die freimaurerische Arbeit kennen zu lernen und sich unverbindlich und umfassend zu informieren.

Interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt auf:

UNITAS(ÄT)freimaurerinnen.de

loge-unitas.de

 

Image Module

Wie Freimaurerin werden?

Eine neue Schwester, so nennen sich die Mitglieder einer Loge, wird in einer feierlichen Initiation in die Loge aufgenommen. Bis es so weit ist, müssen beide Seiten, die Loge und die Suchende, sich kennengelernt haben. Dies geschieht in der Regel über den Besuch der offenen Vortragsabende in den Logen. Im Gespräch und in der Diskussion stellen so alle Seiten über einige Monate fest, ob eine Mitgliedschaft von Interesse ist. Letztlich stellt die Interessierte einen Antrag auf Aufnahme in die Loge, über den dann die Mitglieder abstimmen. Unsere Logen sind eingetragene Vereine, e.V. Die Aufnahme in die Freimaurerinnenloge ist damit zugleich ein Vereinsbeitritt. Die Satzung kann vor dem Beitritt eingesehen werden.