sophiacut.gif
granatcut.gif
stellecut.gif
saulenfeature.jpg

Flensburg: Zu den nordischen Rosen

Loge Nr. 26 i. Or. Flensburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"Sei du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst von der Welt"

Mahatma Gandhi    

                      

Der Sinn unserer Arbeit ist, zu erkennen, dass Ehre, Aufrichtigkeit und Wertschätzung in unserer Zeit Tugenden sind, die es zu verwirklichen gilt - zunächst an uns selbst. Die tolerante Wertschätzung gegenüber anders denkenden und anders handelnden Menschen ist eine bedeutsame Grundformel freimaurerischen Denkens - eine Lebenskunst, die es im Alltag zu erlernen gilt. Die Besinnung auf verlässliche und lebbare Werte versuchen wir Freimaurerinnen zu üben und umzusetzen. Wir versuchen, das rechte Maß zu finden - die Unterscheidung von Zuviel und Zuwenig zu treffen.

Die Freimaurerei hilft uns dabei. Rituale unterstützen uns in unserer geistigen Vertiefung, diese sittliche Lebenshaltung zu erlangen.

Wer kann Freimaurerin werden?

Jede unbescholtene Frau, die 21 Jahre alt ist und sich mit den Grundlagen der Freimaurerei identifiziert, kann Freimaurerin werden. Freimaurerin wird sie jedoch nicht durch den Erwerb der Mitgliedschaft. Zur Freimaurerin wächst und reift sie in der schwesterlichen Gemeinschaft der Loge und durch die kontinuierliche "Arbeit an sich selbst". Nach etwa einjährigem regelmäßigen Besuch der Gästeabende kann man um Aufnahme in eine Loge bitten. Es wird nicht nach Religions- oder Parteizugehörigkeit gefragt.

Unsere Gästeabende

Unsere Gästeabende finden regelmäßig alle zwei Monate statt. Jede interessierte Frau ist herzlich willkommen. Für unsere Gästeabende bereiten wir stets einen Vortrag über freimaurerische Themen vor und hoffen, im Anschluss daran mit Ihnen dieses Thema zu vertiefen. Gerne stehen wir an diesen Abenden auch für Fragen zur Freimaurerei im Allgemeinen zu Ihrer Verfügung.

Sollten Sie Interesse an unseren Gästeabenden haben, melden Sie sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
und hier geht es zu weiteren Informationen über uns: www.loge-zu-den-nordischen-rosen.de

 

Image Module

Wie Freimaurerin werden?

Eine neue Schwester, so nennen sich die Mitglieder einer Loge, wird in einer feierlichen Initiation in die Loge aufgenommen. Bis es so weit ist, müssen beide Seiten, die Loge und die Suchende, sich kennengelernt haben. Dies geschieht in der Regel über den Besuch der offenen Vortragsabende in den Logen. Im Gespräch und in der Diskussion stellen so alle Seiten über einige Monate fest, ob eine Mitgliedschaft von Interesse ist. Letztlich stellt die Interessierte einen Antrag auf Aufnahme in die Loge, über den dann die Mitglieder abstimmen. Unsere Logen sind eingetragene Vereine, e.V. Die Aufnahme in die Freimaurerinnenloge ist damit zugleich ein Vereinsbeitritt. Die Satzung kann vor dem Beitritt eingesehen werden.