distelncut.gif
auroracut.gif
perpendicculumcut.gif
wizifeature.jpg

Licht

Festvortrag zum 25. Großlogenjubiläum 

Viele auf einer Zweiteilung der Welt basierenden Grundprinzipien beziehen sich auf die Unterscheidung von Licht und Dunkelheit, bei meinen Recherchen traf ich bspw. auf Ormazd und Ahriman, Yin und Yang, Engel und Dämonen, Geist und Materie usw.
Die Vorstellung eines Aufstiegs vom Dunkel zum Licht spielt nicht nur in unserem Kulturkreis eine zentrale Rolle für die Menschheits- und Individualentwicklung. Die Scheidung von Licht und Finsternis am Uranfang der Welt als ein Setzen der ersten Ordnung begegnet uns daher in den Vorstellungen vieler Völker.
Das Licht ist das höchste und bedeutendste Symbol in der Freimaurerei. Was bedeutet das? Ich möchte euch mitnehmen in meine Gedanken zum Symbol Licht. 
Weiterlesen? >> Licht

 

Image Module

Wie Freimaurerin werden?

Eine neue Schwester, so nennen sich die Mitglieder einer Loge, wird in einer feierlichen Initiation in die Loge aufgenommen. Bis es so weit ist, müssen beide Seiten, die Loge und die Suchende, sich kennengelernt haben. Dies geschieht in der Regel über den Besuch der offenen Vortragsabende in den Logen. Im Gespräch und in der Diskussion stellen so alle Seiten über einige Monate fest, ob eine Mitgliedschaft von Interesse ist. Letztlich stellt die Interessierte einen Antrag auf Aufnahme in die Loge, über den dann die Mitglieder abstimmen. Unsere Logen sind eingetragene Vereine, e.V. Die Aufnahme in die Freimaurerinnenloge ist damit zugleich ein Vereinsbeitritt. Die Satzung kann vor dem Beitritt eingesehen werden.