granatcut.gif
zhubcut1.gif
isisosiriscut.gif
Nachtisch.jpg

Erklärung zur Flüchtlingstragödie

Die Frauen-Großloge von Deutschland schließt sich dem Appell vieler Freimaurer-Großlogen an die europäischen Regierungen an:

Erklärung der europäischen Obedienzen
(zum Originaltext in französischer Sprache)

Die europäischen Freimaurer-Obedienzen sind bestürzt über die Tragödie, die Migranten durchleben, die aus Kriegs- und Elendsländern geflohen sind. Sie appellieren daher an die europäischen Regierungen, eine gemeinsame Politik zu verwirklichen, die für einen würdigen und menschlichen Empfang derjenigen Bevölkerungsgruppen sorgt, die sich in Not und Elend befinden. Die Unfähigkeit der Staaten, nationale Egoismen zu überwinden, ist ein neues Signal für ein krankes Europa, in dem das Eigeninteresse über das Allgemeininteresse gestellt wird.Die Freimaurer-Obedienzen erinnern daran, dass der Respekt der Menschenrechte und das Prinzip der Menschenwürde zu den Gründungsprinzipien des europäischen Hauses gehören. Auf der Grundlage solcher Prinzipien ist die Solidarität der Nationen entstanden. Der Geist der Solidarität ist jetzt noch notwendiger angesichts der Umwälzungen, die sich in zahlreichen Weltgegenden vollziehen.

Die Geschichte des europäischen Kontinents zeigt, dass er aus zahlreichen Völkerwanderungen hervorgegangen ist, und daher müssen die gegenwärtigen Dramen einen Appell an das Gewissen provozieren und eine neue Willkommenspolitik generieren. Geschieht das nicht, dann wird der europäische Kontinent zum Schauplatz von Abspaltungen und Konflikten, die die Völker erneut ins Unglück stürzen. Mit einer neuen Aufheizung der Nationalismen ist ebenfalls zu rechnen. 

Die gegenwärtige Tragödie sollte die Geburtsstunde der Wiederbelebung und Erneuerung des europäischen Traumes sein. Die unterzeichnenden Freimaurer-Obedienzen erwarten nun Taten, in denen  die Gründungswerte der Solidarität und der Brüderlichkeit ihren Ausdruck finden.

 

Grand Orient de France
Grande Loge Féminine de France
Grande Loge de France
Fédération Française du Droit Humain
Grande Loge Mixte de France
Grande Loge Mixte Universelle
Ordre Initiatique Traditionnel de l’Art Royal G.L.R.I S.R.U
Grande Loge Libérale d’Autriche (Autriche)
Grand Orient de Belgique (Belgique
Grande Loge de Belgique (Belgique)
Grande Loge Féminine de Belgique (Belgique)
Fédération Belge du Droit Humain (Belgique)
Lithos (Belgique)
Grande Loge de Croatie (Croatie)
Fédération Espagnole du Droit Humain (Espagne)
Ordre Maçonnique Mixte International DELPHI (Grèce)
Sérénissime Grand Orient de Grèce (Grèce)
Grand Orient d’Irlande (Irlande)
Grande Loge d’Italie (Italie)
Grand Orient du Luxembourg (Luxembourg)
Grand Orient de Pologne (Pologne)
Grande Loge Symbolique du Portugal (Portugal)
Grand Orient Lusitano (Portugal)
Grande Loge Féminine de Roumaine (Roumanie)
Grand Orient de Suisse (Suisse)
Grande Loge Féminine de Turquie (Turquie)
Association Adogmatique d’Europe Centrale (Pologne, Hongrie, Roumanie, Slovénie)

 

Image Module

Wie Freimaurerin werden?

Eine neue Schwester, so nennen sich die Mitglieder einer Loge, wird in einer feierlichen Initiation in die Loge aufgenommen. Bis es so weit ist, müssen beide Seiten, die Loge und die Suchende, sich kennengelernt haben. Dies geschieht in der Regel über den Besuch der offenen Vortragsabende in den Logen. Im Gespräch und in der Diskussion stellen so alle Seiten über einige Monate fest, ob eine Mitgliedschaft von Interesse ist. Letztlich stellt die Interessierte einen Antrag auf Aufnahme in die Loge, über den dann die Mitglieder abstimmen. Unsere Logen sind eingetragene Vereine, e.V. Die Aufnahme in die Freimaurerinnenloge ist damit zugleich ein Vereinsbeitritt. Die Satzung kann vor dem Beitritt eingesehen werden.